Herzlich willkommen

auf der Homepage der Regionalen Schule Am Lindetal. Unsere Schule befindet sich im Stadtgebiet Neubrandenburg Ost. Wir werben um Schüler mit verschiedenen sozialen, kulturellen und ethnischen Hintergründen und freuen uns diese zu unterrichten. Diese Vielfalt verstehen wir als Bereicherung für unser Schulleben und den Unterricht. Dabei gehen wir als Ganztagsschule ganz individuell auf die vielfältigen Bedürfnisse und Interessen unserer Schülerinnen und Schüler ein.


Aussetzung der Ganztagsangebote, des gesunden Frühstücks & der Lesepatenschaften bis vorerst zum 21.12.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

in den letzten Wochen und Monaten konnten wir dank der Unterstützung von externen Kooperationspartnern und ehrenamtlich tätigen Personen unser Schulleben vielfältig und aktiv gestalten. Dazu zählen u.a. die an den Schülerinteressen orientierten Ganztagskurse, das gesunde Frühstück sowie die Lesepatenschaften.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens, auch in den Schulen, wurde der Plan für Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen für die Schulen in Mecklenburg-Vorpommern aktualisiert. Mit dem Ziel der Kontaktreduzierung werden daher o.g. schulische Aktivitäten und Veranstaltungen mit Ausnahme der Prüfungsvorbereitungen in Klasse 10 vorerst ausgesetzt, um das Betreten von externen Personen zu vermeiden. Eine digitale Alternative für einige Ganztagsangebote sowie für die Lesepatenschaften wird derzeit geprüft.

Ergänzend dazu bitte ich Sie, notwendige Kontakte zu Lehrkräften telefonisch/ digital aufzunehmen. Das Schulgelände darf derzeit von Erziehungsberechtigten nur betreten werden, wenn ein Notfall vorliegt, bei gesundheitlichen Problemen Ihres Kindes oder wenn bei Ihrem Kind in der Schule ein positives/ unklares Selbsttestergebnis ermittelt wurde.

Ich bitte um Verständnis für die Verschärfung der Maßnahmen und hoffe, dass Sie gesund durch die nächsten Wochen kommen.

Herzliche Grüße

Peter Hofmann

Schulleiter


Schreiben aus dem Ministerium für Bildung und Kindertagesstätten

Download
Elternschreiben_25.11.2021
Elternschreiben_25.11.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.3 KB


Du möchtest singen, ein Gedicht aufsagen oder kannst ein Instrument spielen? Ich suche dich

 

DU MÖCHTEST SINGEN, EIN GEDICHT AUFSAGEN ODER KANNST EIN INSTRUMENT SPIELEN?

ICH SUCHE DICH 

 

Im Dezember wird es einen akustischen Adventskalender in unserer Schule geben. Hierzu wird dein Beitrag aufgenommen und dann in der Schule zu hören sein.

 

Wenn du dazu eine Frage hast oder dich anmelden möchtest, melde dich gern bei mir.

 

Liebe Grüße

Frau Dietrich

 

Schulsozialarbeiterin


Information unseres Essenanbieters

Download
Essensversorgung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 239.4 KB


Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bleibt bestehen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

lange sah es so aus, dass unser Landkreis gemäß der risikogewichteten Einstufung in Stufe 1 (grün) verbleibt und damit ab Montag die Aussetzung der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wieder greift.

Laut der risikogewichteten Einstufung von Donnerstag, den 21.10.2021 befindet sich unser Landkreis mittlerweile in Stufe 2 (gelb). Demnach und gemäß der Schul-Corona-Verordnung bleibt die Pflicht zum Tragen einer MNB im Schulgebäude damit bestehen. Sollte unser Landkreis an fünf aufeinander folgenden Tagen in Stufe 1 (grün) zugeordnet werden, wird die Pflicht wieder ausgesetzt.

Wir wünschen allen ein erholsames Wochenende!

Peter Hofmann

Schulleiter


SAVE THE DATE +++ 26.10.2021, 17:00 UHR +++ Live-Q&A: Welche Ausbildungsmöglichkeit ist die richtige für mich?

 

Unsere Berufsberatung geht wieder live!

 

Am 26.10.2021 um 17 Uhr geht die Bundesagentur für Arbeit auf ihrem YouTubekanal mit den spannenden Gästen live und besprechen, wie man die richige Ausbildung für sich findet.

 

Teilnehmer können im Livechat Ihre Fragen rund um das Thema Ausbildung direkt an ihre Idole richten.

 

Einfach auf das Bild klicken und mitmachen.


Hinweise zum Schulbesuch beim Auftreten von Krankheitssymptomen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

sollte ihr Kind schwere Symptome entwickeln, die mit einer COVID-19-Erkrankung vereinbar sind,  besteht ein Betretungsverbot der Schule. Zu diesen gehören z.B. Husten (nicht durch chronische Erkrankung verursacht), Halsschmerzen, Schnupfen (nicht durch Heuschnupfen oder Allergie verursacht), Fieber, Kopf- oder Gliederschmerzen, Störung des Geruchs- und Geschmackssinns, Durchfall sowie Erbrechen.

Vor Wiederaufnahme des Schulbesuches muss die angefügte Selbsterklärung vorgelegt werden. In dieser bestätigen Sie ein negatives Testergebnis, z.B. durch einen PCR-Test (kein Selbst- oder Schnelltest) sowie eine Symptomfreiheit von mindestens 48 Stunden. Alternativ ist ein Schulbesuch bei Vorlage der Selbsterklärung nach ärztlicher Einschätzung möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Hofmann

Schulleiter

Download
Selbsterklärung
A3_Selbsterklärung ARE Stand 07.10.2021
Adobe Acrobat Dokument 8.0 KB


Tolle Ergebnisse des GT-Kurses "Do It Yourself" (Frau Michler): Perlenbäumchen aus Draht, SchreibtischOrganizer



Schulstart nach den Herbstferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie bereits der Presse entnehmen können, gelten nach den Herbstferien vorerst für 14 Tage wieder verschärfte Hygieneregelungen für die Realisierung des Präsenzunterrichts. Demzufolge wird mit dem Ziel des gegenseitigen Schutzes die Maskenpflicht im Unterricht sowie im Schulgebäude. Ausnahmen werden durch die Schul-Corona-Verordnung definiert.

Darüber hinaus muss am 11. Oktober vor dem Betreten des Schulgebäudes die am Morgen ausgefüllte schriftliche Erklärung zum Reiseverhalten abgegeben werden. Diese wurden durch die Klassenleitungen ausgeteilt. Bitte beachten Sie, dass Schülerinnen und Schüler bei Nichtabgabe nicht am Unterricht teilnehmen dürfen. In diesem Fall ist die Erklärung entweder unverzüglich beizubringen oder Ihr Kind abzuholen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Hofmann

Schulleiter

Download
Erklärung zum Reiseverhalten_russisch (1
Adobe Acrobat Dokument 95.2 KB
Download
Erklärung zum Reiseverhalten_farsi
Farsi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 56.7 KB
Download
Erklärung über das Reiseverhalten
A1_Erklärung über das Reiseverhalten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 312.9 KB
Download
Erklärung über das Reiseverhalten_polnisch
Erklärung zum Reiseverhalten _polnisch.p
Adobe Acrobat Dokument 68.6 KB
Download
Erklärung zum Reiseverhalten_arabisch
Erklärung zum Reiseverhalten_arabisch (1
Adobe Acrobat Dokument 63.0 KB
Download
Erklärung zum Reiseverhalten_englisch
Erklärung zum Reiseverhalten_englisch.pd
Adobe Acrobat Dokument 23.3 KB
Download
Erklärung zum Reiseverhalten_französisch
Erklärung zum Reiseverhalten_französisch
Adobe Acrobat Dokument 24.4 KB


Sieger der Matheolypiade und scHöne Ferien

Foto: K. Nagel
Foto: K. Nagel

 

 

Wir gratulieren ganz herzlich Elina (Klasse 5a) und Ahmad (Klasse 6d) zum Gewinn der schulinternen Matheolympiade.

Beide wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet und dürfen sich über einen Kinogutschein freuen.



26.09.2021 +++ update der bo-termine

Praktikumszeiten und BO-Termine
Praktikumszeiten und BO-Termine


Jugenddialog mit Oberbürgermeister Silvio Witt

„Ich nehme mit, dass viele Sachen einfach ´mal echt lange brauchen und viel Geld kosten - z. B. der Schwimmhallenbau - Das habe ich so nicht gewusst oder bedacht",

lautete das Fazit einer Schülerin aus der 9. Klasse, die am "Jugenddialog" mit Oberbürgermeister Silvio Witt teilnahm. In gut 90 Minuten sind elf Schülerinnen und Schüler aus den 9. und 10. Klassen mit dem Oberbürgermeister ins Gespräch gekommen.

Egal ob die Müllsituation in der (Ost-)Stadt, scheinbar nicht endende Baustellen, ein fehlender überdachter (!) Treffpunkt für Jugendliche, billigere Busfahrkarten für junge Menschen, nicht ausreichende Hallenzeiten für Vereine , eScooter-Ausleihe, eine weitere Schwimm- und eine Eishalle sowie ein Event ausschließlich für Jugendliche. Silvio Witt stellte sich allen Fragen und arbeitete die Liste der Jugendlichen samt Nachfragen Punkt für Punkt ab. So stellte er bereits geplante sowie begonnene Vorhaben der Stadt (z.B. Neubau des Schwimmbades, eScooter-Ausleihe) vor. Gleichzeitig appellierte Silvio Witt in Bezug auf das Müllaufkommen und den Vandalismus an die Mitverantwortung aller Neubrandenburger*innen - auch der jungen Generation. Es kam die Idee einer Patenschaft der Jugendlichen unserer Schule für einen Pavillon in schulnähe auf. Diese Idee soll nun weiter diskutiert werden. Man war sich einig, dass der Jugenddialog in Zukunft Teil unserer Schulkultur wird.

 

Vielen Dank an die Schulsozialarbeit, dem Respektcoach der AWO sowie dem km2 Bildung NB für die Vorbereitung und Moderation des Jugenddialoges. Vielen Dank an Silvio Witt, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um mit unseren Jugendlichen vor Ort ins Gespräch zu kommen.



Außerschulische Lernförderung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

auch in diesem Schuljahr ermöglicht das Land M-V die Nutzung schulexterner Förderangebote in Ergänzung der Förderung an unserer Schule. Nähere Informationen zum Förderprogramm finden Sie im beigefügten Informationsschreiben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Peter Hofmann

Schulleiter

Download
Außerschulisches Lernförderprogramm
30_08_2021_Außerschulisches Lern- und Fö
Adobe Acrobat Dokument 242.4 KB


SAVE THE DATE +++ 23.09.2021, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr +++ Thema: Ausbildung bei der Bundes- und Landespolizei

 

Telefonischer Anmeldung bis zum 22.09.2021 zwingend erforderlich!

 

Einstellungsberater*innen der Bundes- und Landespolizei informieren zu Ausbildungsmöglichkeiten und Einstellungsvoraussetzungen.

 

Die Umsetzung der Veranstaltung erfolgt unter Einhaltung der 3-G Regeln

und findet terminiert statt.

 

Anmeldung unter: 0395 766-1500

 

Hinweis: BO-Termine der RegS Am Lindetal --> Praktikumszeiten und BO-Termine


Elterninformation Klasse 10a

Download
Elternbrief_10a.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.1 KB
Download
Anlage_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.9 KB
Download
Anlage_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 135.7 KB


Impfung ohne Termin in der Oststadt



08. September 2021 - Erste Sitzung des Schulelternrates im Schuljahr 2021/2022

Auf der gestrigen ersten Elternratssitzung im Schuljahr 2021/2022 stand neben einer Kurzvorstellung des neuen Schulleiters sowie eines Rückblickes auf die ersten vier Schulwochen die Wahl der Vorsitzenden bzw. des Vorsitzenden sowie der Stellvertretung im Mittelpunkt.

Wir möchten Frau Michler (Vorsitzende des Schulelternrates), Frau Wolter (stellvertretende Vorsitzende) und Herrn Weiser (stellvertretender Vorsitzender) zur Wahl beglückwünschen und freuen uns auf eine zielorientierte und wertschätzende Zusammenarbeit in den nächsten zwei Schuljahren. 


01. September 2021 - aktuelle Informationen des Schulleiters

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

der Schule wurde ein positiver Coronafall bekannt. In Abstimmung mit der Gesundheitsbehörde wurden verschärfte Hygienemaßnahmen für die betroffene Schülergruppe eingeleitet. Dazu gehört u.a. die Trennung von anderen Schülerinnen und Schülern der Schule. Sollte Ihr Kind von den verschärften Hygienemaßnahmen betroffen sein, werden Sie heute durch die Schule mit einem Informationsschreiben informiert.

Als Kollegium der Regionalen Schule Am Lindetal sind wir uns der besonderen Situation bewusst. Unser detailliertes Hygienekonzept ist Grundlage unserer täglichen Arbeit. Bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin in unserem Ziel, Ansteckungen zu vermeiden und die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Wann immer bei Ihrem Kind Symptome wie z.B. Husten, Halsschmerzen, Fieber, Schnupfen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall etc. auftreten, ist eine diagnostische Abklärung notwendig. Von einem Schulbesuch ist abzusehen.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie viel Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

 

Peter Hofmann

Schulleiter


25.08.2021 - Wandertag

 

 

Unsere Klassen unternahmen am Schulwandertag ganz unterschiedliche Ausflüge. 

So ging es für die Jugendlichen mit Herrn May ins "Studio of wonders" nach Berlin. Hier waren alle begeistert von den 20 interaktiven Erlebniswelten.

  

Der Wandertag der Klasse 7b,7c und 7d war mit einigen Hürden verbunden. Aber zum Schluss war doch Alles 👍



Impfangebot für 12- bis 15 Jährige

Liebe Eltern und Sorgeberechtigten,

die Impfkampagne schreitet auch an den Schulen in M-V immer stärker voran. Oberste Priorität ist die Sicherstellung des Präsensunterrichts. Eine hohe Impfquote gilt als zentraler Baustein heraus aus der Pandemie. Dabei gilt es sich, aber auch andere zu schützen. In der letzten Woche hat die Ständige Impfkommission (STIKO) nach sorgfältiger Bewertung neuer wissenschaftlicher Beobachtungen und Daten eine Empfehlung der Impfung von Kindern und Jugendlichen in der Altersgruppe von 12 bis 15 Jahren ausgesprochen. Nach Angaben der STIKO überwiegen nach gegenwärtigem Wissensstand die Vorteile der Impfung gegenüber dem Risiko von sehr seltenen Impfnebenwirkungen. Letzen Mittwoch besuchte uns das mobile Impfteam des Landkreises, um interessierten Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten ein Impfangebot zu unterbreiten. Nach Angabe des Ministeriums ist gleiches nun auch für die 12- bis 15-Jährigen geplant. Die Impfung ist dabei freiwillig und wird nicht als Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht gesehen. Geimpft wird mit den für Kinder ab 12 Jahren zugelassenen mRNA-Impfstoffen BioNTech/ Pfizer oder Moderna. Die Impfung erfolgt nur im Beisein der Erziehungsberechtigten. Diese können gleichzeitig die Gelegenheit zur Impfung nutzen.

Bei Interesse zur Wahrnehmung des Impfangebotes bitte ich Sie, die Interessensanzeige bis Mittwoch, den 25. August 2021 kurzfristig einzureichen. Das entsprechende Formular finden Sie im Anhang und wird Ihnen zudem durch Ihr Kind am Dienstag ausgedruckt mitgebracht. Darüber hinaus haben wir ein Schreiben der Ministerin an alle Erziehungsberechtigten online gestellt.

Als Kollegium würden wir uns freuen, noch mehr Sicherheit in den Schulalltag zu bringen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Peter Hofmann

Schulleiter 

Download
Interessenbekundung
Interessensbekundung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.3 KB
Download
STIKO-Mitteilung
STIKO_Mitteilung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 872.6 KB
Download
Schreiben Ministerin
Schreiben_Ministerin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.6 KB


Unsere Ganztagskurse im Schuljahr 2021/2022 - Viel Freude bei den Angeboten wünschen wir euch


Soccerturnier 2021 - Herzlichen Glückwunsch an Alle!

 

Am 5.08.21 konnte an unserer Schule das Soccerturnier der Deutschen Soccerliga durchgeführt werden. Voller Ehrgeiz und Willensstärke spielten viele Teams gegeneinander. Gewinnen konnten die sportlichsten, aber auch die fairsten Mannschaften. Wir blicken fröhlich auf einen gelungenen Tag zurück und beglückwünschen alle Siegerteams.



09.08.2021 - Aktuelle HInweise unseres Schulleiters

Liebe Eltern,

mit dem allmählichen Voranschreiten des Schuljahres nehmen die Krankmeldungen zu. Daher möchte ich die Gelegenheit nutzen und daran erinnern, dass bei Auftreten einer mit COVID-19 zu vereinbarenden Symptomatik (siehe Handlungsempfehlung) das Betreten des Schulgeländes nicht möglich ist. Die Schule ist unverzüglich telefonisch oder per Mail zu informieren.

Beim Auftreten einer Symptomatik ist entsprechend der beigefügten Handlungsempfehlung für Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen und Schulen bei Kindern mit Akuter Respiratorischer Symptomatik (ARE) vorzugehen. Werden die dort genannten Testungen nicht durchgeführt, darf die Schule bis zum vollständigen Abklingen der Symptome, mindestens für 7 Tage nicht betreten werden. Die letzten beiden Tagen (Tag 6 und 7) müssen dabei symptomfrei sein. Bei Schülerinnen und Schülern, die eine diagnostische Abklärung durchgeführt haben, ist für die Wiederaufnahme in die Schule die beigefügte Vorlage einer Selbsterklärung notwendig. 

Download
Handlungsempfehlung
A4_Fließschema_Kita_MBI.pdf
Adobe Acrobat Dokument 393.2 KB
Download
Selbsterklärung zur diagnostischen Abklärung einer COVID-19-Symptomatik - Vorlage für Wiederaufnahme in die Schule
Selbsterklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.6 KB


04.08.2021 - Ein gelungenes Sozialtraing der Klasse 7b in unserer Turnhalle

 

Heute kam die Klasse 7b in den Genuss unseres Sozialtrainings und auch diese Jugendlichen haben wieder super gearbeitet und in Zeitspielen sehr gute Zeiten vorgelegt. Trainer Didi konnte alle Kinder hervorragend zum Mitmachen motivieren. Ein sehr gelungenes Training und die Klassenleiterin Frau Barkow-Hauswald konnte ihre neue Klasse sehr gut kennenlernen.

Die Stark im Team- Trainings an der RegS sind eine Aktion im km2 Bildung Neubrandenburg - sie werden finanziert durch eine Spende der NEUWOGES.



03.08.2021 - Liebe Schüler*innen der Klassen 7-10, das technische Problem bei der Einschreibung in die WPU-Kurse über den Schulmanageronline ist nun behoben. Die Einschreibung kann wie geplant stattfinden.


02.08.2021 +++ Unsere Praktikumszeiten für das Schuljahr 2021/2022 +++ Klassen 7 - 10

Praktikumszeiten
Praktikumszeiten

 

 

+++ Klassen 7 und 8 +++ Praktikumsplätze sind verbindlich durch die Schule organisiert +++

 

+++ Klassen 9 und 10 +++ Schüler/-innen bewerben sich in Eigenverantwortung bei einem Betrieb, also schnell Plätze sichern +++

 

+++ Praktikumsvereinbarungen und Einzelheiten

im AWT-Unterricht +++



EIne Videobotschaft unseres neuen Schulleiters Herrn Hofmann zum Schuljahresbeginn 2021/22



Herzlich Willkommen zurück - hier sind alle Infos zum Schulstart am 2. August 2021!

Download
Elternbrief - erste Schulwochen Schuljahr 2021/22
Elternbrief_ersteSchulwochen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.0 KB
Download
Formular Gesundheitsbestätigung
Gesundheitsbestätigung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 312.9 KB
Download
Einverständniserklärung
Einverständniserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 217.7 KB


18. Juni 2021 - Wir wünschen allen Schüler*innen und dem gesamten Team der RSAL einen tollen Sommer!

https://pixabay.com/de/photos/strand
https://pixabay.com/de/photos/strand


Sommerprogramm für die Lernförderung der abg



16. Juni - Wir verabschieden unsere Schulleiterin Frau Stieger in den Ruhestand und wünschen ihr von Herzen Alles Alles Gute, Gesundheit, Freude und ganz viel Zeit mit ihren Liebsten - herzlichen Dank für alles, liebe Regine!

Die Überraschung ist uns dann doch geglückt, denn das  für heute anberaumte Planungsgespräch im Schulamt entpuppte sich als Ablenkungsmanöver, um eine angemessene Abschiedsfeier für unsere Schulleiterin Frau Stieger vorzubereiten. Standesgemäß im Cabrio-Oldtimer vorgefahren, durfte unsere Hauptperson des Nachmittags nach dem obligatorischen Gang über den Roten Teppich, einem Meer aus roten Rosen und einem Gläschen Sekt, auf ihrem Thron Platz nehmen und dem kleinen Programm lauschen. Neben einem eigens komponierten und eingesungenen Song, Reden und einem emotionalen Video, vielen, vielen analogen und digitalen Gratulanten, gab es unzählige Glückwünsche, Blumen und Geschenke. Und alle sind sich einig: auch wenn wir dir die freie Zeit gönnen, werden wir dich sehr vermissen und wünschen dir nur das Beste.

Dein Kollegium der RSAL



11. JUni feierliche Zeugnisübergabe unserer drei Zehnten Klassen



Unsere Internetseite wächst täglich - alle älteren Nachrichten und Informationen können Sie natürlich weiterhin im Archiv abrufen - hier gehts zum Archiv I  und Archiv II und Archiv III 1. Schulhalbjahres 2020/2021 sowie Archiv I des 2. Schulhalbjahres 2020/21.  


Kontakt


 

Regionale Schule Am Lindetal

Kopernikusstraße 4

17036 Neubrandenburg

 

Tel:   0395 - 555 16 32

Fax:  0395 - 555 16 41 

 

Schreiben Sie uns gern eine Mail!

Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück! 


Unsere Schule besitzt folgende Siegel und wird gefördert durch und unterstützt von:

Diese Schule unterstützt Schülerinnen und Schüler beim Erwerb ihres bestmöglichen Schulabschlusses durch zusätzliche Förderung und bietet Lehrerinnen und Lehrern hierfür ein individuelles Coaching. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2020 und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.